Was ist AG1?

AG1 ist so viel mehr als nur ein Greens-Pulver. Es ist dein ganzheitliches Nährstoff-Fundament, das täglich deine körperliche und geistige Gesundheit unterstützt.1,2,3,4 Und das mit nur einer Portion der einzigartigen Rezeptur aus Vitaminen, Mineralstoffen, Bakterienkulturen, Antioxidantien3 und natürlichen Pflanzenstoffen.

Weniger Pillen. Mehr Vorteile.

Eine ganzheitliche Unterstützung deiner Gesundheit würde mehrere Nahrungsergänzungsmittel benötigen. AG1 vereint viele in einem Scoop:

  • VITAMIN B-KOMPLEX
  • VITAMIN C-TABLETTEN
  • VITAMIN- & MINERALSTOFF-KOMBINATIONEN
  • GREENS-PULVER
  • BAKTERIENKULTUREN

Weniger Pillen. Mehr Vorteile.

Eine ganzheitliche Unterstützung deiner Gesundheit würde mehrere Nahrungsergänzungsmittel benötigen. AG1 vereint viele in einem Scoop:

  • VITAMIN B-KOMPLEX
  • VITAMIN C-TABLETTEN
  • VITAMIN- & MINERALSTOFF-KOMBINATIONEN
  • GREENS-PULVER
  • BAKTERIENKULTUREN
Was enthält eine Portion AG1?

Wir sind besonders stolz auf die Nährstoffdichte und Qualität unserer Inhaltsstoffe — und dass wir das alles in nur einem Scoop zusammenbringen.

Kalorien
39
Fett
1g
Kohlenhydrate
4g
Natürlich vorkommender Zucker
<1g
Ballaststoffe
2g
Protein
2,4g
Pflanzenstoffe und natürliche Zutaten
>7g
Bakterienkulturen
7,2 Mrd. KBE

Was ist AG1 nicht?

Ein Proteinpulver

AG1 enthält zwar Protein aus Erbsenprotein, ist aber kein Proteinpulver. Wenn du möchtest, kannst du AG1 ganz einfach mit einem Proteinpulver deiner Wahl kombinieren.

Ein Ersatz für eine Mahlzeit

AG1 ersetzt keine Mahlzeiten – und soll es auch nicht. Für uns ist es die beste Ergänzung einer gesunden und ausgewogenen Ernährung.

Ein grüner Saft

AG1 liefert Nährstoffe aus hochwertigen Frucht- und Gemüseextrakten ohne den überschüssigen Zucker.

Wie schneidet AG1 im Vergleich ab?

Multivitamin-Präparate

Multimineralstoff-Präparate

Bakterienkulturen

Vitamine

Antioxidantien3

Mineralstoffe

Bakterienkulturen

Natürliche Pflanzenstoffe

Ballaststoffe

Pflanzliche Enzyme

Traditionelle Pilze & Wurzeln

Basierend auf einer Auswahl an Produkten auf dem Markt für Nahrungsergänzungsmittel.

Du hast Fragen, wir die Antworten.

Du findest nicht, wonach du suchst? Besuch’ unser Help Center – wir sind da, um dir zu helfen.

Wie und wann trinke ich mein AG1?

Wir empfehlen, AG1 als Morgenroutine zu etablieren und gleich morgens nach dem Aufstehen zu trinken. Ganz einfach eine Portion AG1, 250–350 ml kaltes Wasser, im AG1 Shaker auflösen – fertig.

Ansonsten kannst du es jedoch auch zu anderen Tageszeiten trinken, idealerweise mindestens 10 Minuten vor einer Mahlzeit. Wenn du den Geschmack etwas variieren willst, probier's mal mit einem Spritzer Zitrone und einem Eiswürfel.

Was ist der Unterschied zwischen Abo und Einmalkauf?

Sollte ich AG1 täglich trinken?

Welche Vorteile kann ich von AG1 erwarten?

Ein Scoop. Jeden Morgen. Fürs Leben.

Ein Scoop. Jeden Morgen. Fürs Leben.

© 2024 AG1

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und einen gesunden Lebensstil. Außer Reichweite von Kindern aufbewahren. Bitte Arzt oder Ärztin informieren und konsultieren, bevor dieses Produkt eingenommen wird. Nicht geeignet für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, schwangere und stillende Frauen. Auf die Einnahme weiterer zinkhaltiger Nahrungsergänzungsmittel verzichten. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge nicht überschreiten. Personen, die gerinnungshemmende Medikamente einnehmen, sollten vor dem Verzehr Vitamin K-haltiger Nahrungsergänzungsmittel ärztlichen Rat einholen.

* Echte Bewertungen von Kunden, die nach dem Kauf einen Bewertungslink erhalten haben.

** Das Angebot ist nur für neue Abonnenten gültig.

Immunsystem

1: Kupfer, Folat, Selen, Zink, die Vitamine A, B12, B6, C und tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.

Stoffwechsel

2: Die Vitamine C, B6 und B12, sowie Thiamin, Riboflavin, Niacin, Biotin, Pantothensäure, Calcium, Phosphor, Kupfer und Mangan tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. Biotin, Zink und Chrom tragen zu einem normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen bei. Vitamin A und Riboflavin tragen zu einem normalen Eisenstoffwechsel bei. Zink trägt zu einem normalen Säure-Basen-Stoffwechsel bei.

Gesunde Zellen

3: Die Vitamine E und C sowie Riboflavin, Zink, Kupfer, Mangan und Selen tragen dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Zink trägt zu einer normalen DNA-Synthese bei. Phosphor trägt zu einer normalen Funktion der Zellmembran bei.

Geistige Leistungsfähigkeit; Mentaler Fokus; Nervensystem

4: Die Vitamine C, B6, B12, sowie Riboflavin, Niacin, Pantothensäure und Folat tragen zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei. Pantothensäure trägt zu einer normalen geistigen Leistung bei. Zink trägt zu einer normalen kognitiven Funktion bei. Die Vitamine C, B6, B12, sowie Thiamin, Riboflavin, Niacin, Biotin und Kupfer tragen zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei.

Gesunde Knochen 

5: Calcium wird für die Erhaltung normaler Knochen benötigt. Protein, Phosphor, Zink und Mangan tragen zur Erhaltung normaler Knochen bei. Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Knochen bei.

Herz-Kreislauf-System

6: Thiamin trägt zu einer normalen Herzfunktion bei. Die Vitamine B6 und B12 tragen zur normalen Bildung roter Blutkörperchen bei. Vitamin C trägt zur normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Blutgefäße bei.

Haut, Haare, Nägel

7: Vitamin A, sowie Riboflavin, Niacin, Biotin und Zink tragen zur Erhaltung normaler Haut bei. Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Haut bei. Biotin, Zink und Selen tragen zur Erhaltung normaler Haare bei. Kupfer trägt zu einer normalen Haut- und Haarpigmentierung sowie zu einem normalen Bindegewebe bei. Selen und Zink tragen zur Erhaltung normaler Nägel bei.

Hormonsystem

8: Vitamin B6 trägt zur Regulierung der Hormontätigkeit bei. Pantothensäure trägt zu einer normalen Synthese und zu einem normalen Stoffwechsel von Steroidhormonen, Vitamin D und einigen Neurotransmittern bei. Zink trägt zur Erhaltung eines normalen Testosteronspiegels im Blut bei. Selen trägt zu einer normalen Schilddrüsenfunktion und zu einer normalen Spermabildung bei. Zink trägt zu einer normalen Fruchtbarkeit und einer normalen Reproduktion bei. Chrom trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutzuckerspiegels bei.

Verdauung

9: Calcium trägt zur normalen Funktion von Verdauungsenzymen bei. Biotin trägt zur Erhaltung normaler Schleimhäute bei (z. B. Darmschleimhaut).

Muskulatur

10: Calcium trägt zu einer normalen Muskelfunktion bei. Proteine tragen zur Erhaltung von Muskelmasse und einer Zunahme an Muskelmasse bei.

Augen

11. Vitamin A, Riboflavin und Zink tragen zur Erhaltung normaler Sehkraft bei.