AG1 Routine: So wirkt sich AG1 über Monate aus

Egal, ob du AG1 erst kürzlich entdeckt hast oder bereits ein langjähriger Fan bist – dieser Artikel zeigt dir, welche Vorteile deine tägliche Morgenroutine mit AG1 für deinen Körper und deine Gesundheit haben kann. Und du erfährst, ab wann du mit welchen Effekten rechnen kannst.

Viele verschiedene Faktoren beeinflussen, wie AG1 auf dich wirkt. Dazu zählen die Art der Einnahme, die Konsistenz deiner Routine und dein Gesundheitszustand vor der AG1 Routine. Auch deine Ernährung sowie dein Lebensstil beeinflussen, wie schnell du die Vorteile von AG1 bemerkst und wie spürbar sie sind. Manche Menschen bemerken schon nach ein paar Tagen Verbesserungen, bei anderen kann es bis zu einigen Wochen dauern. Wir sind alle unterschiedlich und unser Körper reagiert ganz individuell auf AG1. Aber dennoch gibt es einige gut begründbare Annahmen, was du wann von AG1 erwarten kannst.

AG1 - Diese Erfahrungen erwarten dich Monat für Monat
AG1 - Diese Erfahrungen erwarten dich Monat für Monat

Monat 1: AG1 unterstützt deinen Energiestoffwechsel und deine Konzentration

Energie-Support ohne Koffein-Crash

Vom ersten Tag an unterstützt AG1 deinen Energiestoffwechsel – ohne den typischen Koffein-Crash. Der Energiestoffwechsel ist die Grundlage des Lebens und versorgt dich mit Energie. Dazu zählen alle biochemischen Prozesse im Körper, die rund um die Uhr ablaufen – egal, ob du Joggen gehst, schläfst oder gerade diesen Blogartikel liest. Nach einer Mahlzeit zerlegt der Körper das Essen in kleine Moleküle und erzeugt dann Energie. Diese gespeicherte Energie wird dann für verschiedene Aufgaben in deinen Zellen verwendet. Und hier kommt AG1 ins Spiel: Es hilft deinen Zellen, Nährstoffe wie Kohlenhydrate, Fette und Proteine in verwertbare Energie umzuwandeln.

Ähnlich wie wir Menschen Werkzeuge verwenden, um die Fähigkeiten unserer Hände zu verbessern, spielen Vitamine und Mineralstoffe eine wichtige Rolle für den Zellstoffwechsel. Zum Beispiel sind fast alle B-Vitamine an der Energieproduktion beteiligt, und Zink ist ein wichtiger Bestandteil von über 100 Enzymen, die an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt sind. Da der Körper Vitamine und Mineralstoffe nicht selbst in ausreichender Menge herstellen kann, müssen sie über die Nahrung aufgenommen werden. Daher ist eine ausgewogene und gesunde Ernährung auch so wichtig.

So hilft AG1: Ergänzend zu einer gesunden Ernährung kann AG1 durch die enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe zu einem gesunden Stoffwechsel beitragen. Es unterstützt deinen Protein-, Kohlenhydrat- und Fettsäurestoffwechsel sowie viele andere Stoffwechselprozesse.2


Voller Fokus: konzentriert durch deinen Tag

Wie oft hast du schon versucht, dich auf etwas zu fokussieren, nur um festzustellen, dass deine Gedanken abschweifen? In unserer schnelllebigen Welt fällt es immer schwerer, sich vollständig auf eine einzige Aufgabe zu konzentrieren. Dabei ist die Kunst der vollen Konzentration für Studium, Arbeit, aber auch unser Privatleben so wichtig, damit wir uns gut fühlen und das Gefühl haben, unser Leben bewusst zu leben.

So hilft AG1: Damit du voll fokussiert und konzentriert sein kannst, unterstützt dich AG1 mit genau den richtigen Inhaltsstoffen, um Müdigkeit und Erschöpfung während des Tages zu verringern. Zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe unterstützen deine geistige Leistungsfähigkeit, deinen mentalen Fokus und dein Nervensystem.4

AG1 unterstützt Energiestoffwechsel und Konzentration
AG1 unterstützt Energiestoffwechsel und Konzentration

Monat 2: AG1 unterstützt dein Schutzschild gegen oxidativen Stress und unterstützt gesunde Haut, Haare und Nägel

Schutz vor oxidativem Stress – Antioxidantien für deine Zellen

Dein Körper ist tagtäglich sogenannten freien Radikalen ausgesetzt. Sie werden zum einen vom Körper selbst gebildet. Zum anderen entstehen sie durch schädliche äußere Einflüsse, wie beispielsweise beim Rauchen, durch Umweltgifte oder durch die UV-Strahlung der Sonne auf die Haut. Wenn diese freien Radikale überhandnehmen, entsteht oxidativer Stress, der Krankheiten begünstigen kann.

In der Regel verfügt unser Körper über ein gut funktionierendes Schutzsystem, um freie Radikale in Schach zu halten. Es gibt körpereigene Antioxidantien (z. B. Enzyme, Hormone, Stoffwechselprodukte) und Antioxidantien, die wir mit der Nahrung aufnehmen (Vitamine B2, C und E und Selen und Zink aus Gemüse, Obst und Nüssen).

So hilft AG1: AG1 unterstützt dich mit den darin enthaltenen Antioxidantien dabei, deine Zellen vor oxidativem Stress durch z. B. Umweltgifte, UV-Strahlung oder Rauchen zu schützen.3

Deine tägliche Hautpflege von innen – Vitamine und Mineralstoffe für gesunde Haut

Die Haut hat viele Funktionen: Sie ist dehnbar und elastisch, und sie verbindet dich mit deiner Umwelt. Sie ist Sinnesorgan und Schutzschild vor Wasserverlust und schädlichen Einflüssen wie Krankheitserregern und Sonnenlicht. Ein echtes Multitalent also! Neben dem Schutz der Haut vor UV-Strahlung und ausreichend Wassertrinken ist auch eine ausgewogene und vollwertige Ernährung mit viel Obst und Gemüse essenziell für eine gesunde Haut.

So hilft AG1: AG1 unterstützt mit den darin enthaltenen Vitaminen und Mineralstoffen eine gesunde Haut und dein Bindegewebe.7 Wusstest du außerdem, dass Vitamin C der beste Freund von Kollagen ist? Das in AG1 enthaltene Vitamin C unterstützt die Bildung und den Aufbau dieses für die Haut so wichtigen Proteins.


Unterstütze deine Haargesundheit mit den richtigen Vitaminen und Mineralstoffen

Bestimmte Vitamine und Mineralstoffe werden mit der Haargesundheit in Verbindung gebracht, zum Beispiel Vitamin B7 (Biotin), Zink, Selen und Kupfer.

So hilft AG1: Die regelmäßige Einnahme von AG1 kann dich in deiner idealen Nährstoffzufuhr für gesundes Haar unterstützen.7


Starke Nägel für deinen Alltag

Deine Nägel erfüllen viele Funktionen: Sie dienen dem Schutz von Fingern und Zehen und sind wie kleine Werkzeuge im Alltag. Überlege dir nur einmal, dich ohne Nägel zu kratzen oder eine Mandarine zu schälen! Dafür müssen sie jedoch gesund und stark sein. Schön gepflegte Hände sind auch für viele Frauen ein Muss, denn sie sind beim Kommunizieren oder Präsentieren ständig sichtbar.

So hilft AG1: Das in AG1 enthaltene Zink und Selen unterstützen die Gesundheit deiner Nägel und tragen dazu bei, dass sie stark und gesund bleiben.7 Habe aber etwas Geduld: Nägel wachsen langsam. Laut einer Studie aus dem Jahr 2010 wachsen Fingernägel im Durchschnitt etwa 3,47 mm pro Monat.

AG1 liefert dein tägliches Nährstoff-Fundament in nur 60 Sekunden

AG1 unterstützt Immunsystem, Hormonhaushalt und mentale Leistungsfähigkeit
AG1 unterstützt Immunsystem, Hormonhaushalt und mentale Leistungsfähigkeit

Monat 3: AG1 unterstützt Immunsystem, Hormonhaushalt und mentale Leistungsfähigkeit

AG1 für ein starkes Immunsystem

Dein Immunsystem ist wie eine Armee, die deinen Körper vor Eindringlingen schützt. Dazu zählen Bakterien, Viren und Pilze. Deine Abwehrkräfte bestehen aus verschiedenen Organen, Zellen und Proteinen. Es gibt das angeborene und das erworbene Immunsystem – und die beiden arbeiten eng miteinander zusammen.

Das angeborene Immunsystem ist der erste Schutzschild deines Körpers, mit dem du geboren wirst. Seine Hauptaufgabe ist es, schnell zu reagieren. Es besteht aus dem Säureschutzmantel der Haut, dem sauren pH-Wert des Magens und Sekreten auf Schleimhautoberflächen. Aber auch “Fresszellen” gehören zum angeborenen Immunsystem und vernichten körperfremde Zellen und Stoffe.

Dein Immunsystem kann aber auch dazu lernen – man spricht dann vom erworbenen Immunsystem. Die erworbene Immunabwehr bildet sogenannte Antikörper und setzt sie gezielt gegen ganz bestimmte Krankheitserreger ein, mit denen der Körper schon früher Kontakt hatte.

Deine Ernährung ist enorm wichtig für ein starkes Immunsystem. Für jede Phase der körpereigenen Immunantwort ist es wichtig, dass dein Körper genug Mikronährstoffe zur Verfügung hat, um Infektionen abzuwehren.

So hilft AG1: AG1 trägt mit den Vitaminen A, C, B6, B12, Folsäure, sowie den Mineralstoffen Zink, Kupfer und Selen dazu bei, die normale Funktion des Immunsystems zu unterstützen – das ist einer der wichtigsten Vorteile der langfristigen Einnahme von AG1.1


Mikronährstoffe für deine Hormone

Ein ausgeglichenes Hormonsystem ist wichtig für Gesundheit und Wohlbefinden. Hormone sind chemische Substanzen, die als Botenmoleküle im Körper wirken. Nachdem sie in einem Teil des Körpers gebildet wurden, wandern sie in andere Teile des Körpers, wo sie helfen, die Arbeit der Zellen und Organe zu steuern. Deine Hormone sind an fast allen Stoffwechselvorgängen in deinem Körper beteiligt: Sie steuern dein Hungergefühl, deine Libido und regulieren die Körpertemperatur. Damit sie ihre vielfältigen Aufgaben optimal erfüllen können, benötigen sie unter anderem Vitamine und Mineralstoffe. 

Einige für das Hormonsystem wichtige Mikronährstoffe sind:

  • Jod (für die Bildung der Schilddrüsenhormone)
  • Pantothensäure/Vitamin B5 (für die Bildung der Sexualhormone Testosteron und Östrogen sowie Cortisol)
  • Vitamin B6 (für die Hormonregulation)
  • Selen (für die Bildung der Schilddrüsenhormone)
  • Zink (für die Regulation der Schilddrüsenhormone, Insulin und Testosteron)

So hilft AG1: Mit deiner täglichen Portion AG1 und den darin enthaltenen Vitaminen und Mineralstoffen unterstützt du ein gesundes Hormonsystem, das z. B. dein Hungergefühl, deine Libido oder deine Körpertemperatur reguliert.9


AG1 für mentale Leistungsfähigkeit

Wir wissen, dass guter Schlaf essenziell für Lernen und das Gedächtnis ist. Das Gleiche gilt für Bewegung. Auch Dinge, die sowohl handwerkliches Geschick als auch geistige Anstrengung erfordern, wie z. B. Zeichnen, sollen das Gehirn trainieren. Aber wusstest du, dass auch deine Ernährung einen fitten Geist unterstützen kann? Die mediterrane Ernährung, reich an Obst, Gemüse, gesunden Fetten und pflanzlichen Eiweißquellen, hat positive Auswirkungen auf die Gesundheit des Gehirns gezeigt.

So hilft AG1: Die in AG1 enthaltenen Mikronährstoffe, wie die Vitamine C, B6, B12, sowie Pantothensäure, Thiamin, Niacin, Biotin, Folsäure und Zink, unterstützen deine mentale Leistungsfähigkeit.4

Deine langfristige AG1-Routine
Deine langfristige AG1-Routine

Monat 4 und darüber hinaus – deine langfristige AG1-Routine

Für ein starkes Herz – Unterstützung des Herz-Kreislauf-Systems

Dein Herz leistet Unglaubliches. Im Laufe eines durchschnittlichen Menschenlebens schlägt es etwa 2,5 Milliarden Mal und pumpt dabei Millionen Liter Blut in alle Teile deines Körpers. Damit es diese endlose Arbeit leisten kann, ist es wichtig, sich gesund und vollwertig zu ernähren und regelmäßig Sport zu treiben.

So hilft AG1: Die Vitamine B6 und B12, sowie Thiamin, Riboflavin und Folsäure, die du alle in deiner täglichen Portion AG1 findest, können die Gesundheit deines Herz-Kreislauf-Systems unterstützen.6


Starke Knochen durch die richtigen Nährstoffe

Neben einer gesunden Ernährung mit genug Calcium und regelmäßigem Sport, gibt es weitere wichtige Makro- und Mikronährstoffe, die die Knochen gesund halten. 

So hilft AG1: AG1 unterstützt mit dem darin enthaltenen Protein, Phosphor, Zink und Vitamin C gesunde Knochen.5


Für ein gesundes Nervensystem

Dein Nervensystem besteht aus deinem Gehirn, dem Rückenmark und deinen Nerven. Es ermöglicht es dir, zu gehen, zu sprechen, zu schlucken, zu atmen und zu lernen. Dein Nervensystem steuert auch, wie dein Körper auf Gefahren reagiert.

Wusstest du, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen dem, was wir essen, und der Funktion unseres Gehirns gibt? Eine gesunde Ernährung kann sich positiv auf unser Gehirn auswirken und unsere Konzentration, das Gedächtnis, Lernen und Denken verbessern. Wir sollten vor allem Lebensmittel essen, die reich an gesunden Nährstoffen sind, wie zum Beispiel Omega-3-Fettsäuren.

So hilft AG1: AG1 unterstützt, wenn du es zu deiner langfristigen Morgenroutine machst, auch ein gesundes Nervensystem.

AG1 ist so viel mehr als nur die Summe der Inhaltsstoffe

Wie du siehst, unterstützt AG1 mit den darin enthaltenen Vitaminen, Mineralstoffen, Antioxidantien, Bakterienkulturen, Pilzen und Pflanzenstoffen aus natürlichen Lebensmitteln viele wichtige Gesundheitsbereiche. Aber die einzelnen Inhaltsstoffe sind nicht das einzige, was AG1 so besonders macht.

Die in AG1 enthaltenen aktiven Substanzen haben eine hohe Bioverfügbarkeit, die eine sehr gute Aufnahme des Körpers sicherstellt. Beispielsweise enthält AG1 5-Methyltetrahydrofolat. Das ist die biologisch aktive Form von Folat und die Form, die im Blutkreislauf vorkommt. Sie muss nicht erst durch Enzyme umgewandelt werden und kann direkt von deinem Körper verwertet werden.

Viele der Vitamine und Mineralstoffe kommen auch direkt aus den in AG1 enthaltenen Pflanzenstoffen.

AG1 wurde außerdem mit Nährstoffsynergien für eine optimale Wirkung im Körper entwickelt. Unter Nährstoffsynergien versteht man, dass die Kombination bestimmter Nährstoffe einen größeren und positiveren Einfluss auf deine Gesundheit haben kann als jeder Nährstoff für sich allein. Hier liegt der Vorteil von AG1. AG1 kombiniert eine Vielzahl von Nährstoffen, damit sie gemeinsam wirken können und dein Körper sie leichter aufnehmen kann. Beispielsweise können Selen und Vitamin E als Antioxidantien zusammenarbeiten, um die Körperzellen vor Schäden zu schützen.

AG1 sticht auch durch seine Einfachheit heraus. AG1 kombiniert mehrere Produkte in einem einfachen, trinkfertigen Produkt. Einfach einen Löffel AG1 in 250–350 ml kaltes Wasser geben. Schütteln. Trinken. Fertig. Und das ist nicht nur simpel, sondern auch schlau: Mit AG1 kannst du nicht nur Zeit und Aufwand sparen, sondern auch Geld. Alles über den AG1 Preis, findest du hier.

Um den größtmöglichen Nutzen aus AG1 zu ziehen, empfehlen wir eine Portion pro Tag zu dir zu nehmen – am besten morgens, bevor du frühstückst. Die Vorteile von AG1 summieren sich mit der Zeit und verstärken sich, vor allem, wenn AG1 Teil deiner täglichen Routine wird.